+ 49.(0)251.68 66 18-0 schillergymnasium@stadt-muenster.de

Am Freitag, den 13. April haben wir, die AG 30.000, Homesick besucht, ein kleines, individuelles Unternehmen in Münster, das sich auf nachhaltig produzierte, handbedruckte Fairtrade-Kleidung und Band-Merchandise spezialisiert hat.

Bereits seit Ende 2016 arbeitet das Team 30.000 mit Homesick zusammen und hat schon zwei Auflagen der beliebten Schiller-Mütze mit dem Einhorn-Patch dort produzieren lassen.

Homesick-Chef Josua Rieber hat uns zuerst erzählt, wie es zu der Firma gekommen ist und wer dort was macht. Dann wurde uns erklärt, was eigentlich Siebdruck, die Druckmethode mit der sie arbeiten, ist und wie das funktioniert. Danach haben wir gemeinsam ein Sieb für unser Polygon-Einhorn-Logo erstellt, die neuen Turnbeutel abgezählt, mit dem Einhornsieb und einem Rakel handbedruckt, in einer Trockenstraße trocknen lassen, und für den späteren Verkauf in der Schule verpackt.

 

Die neuen Einhorn-Turnbeutel sind ab sofort erhältlich – so lange der Vorrat reicht. 100% fair gehandelte Bio-Baumwolle, mit Liebe handbedruckt.

Das hat uns allen total Spaß gemacht und es war interessant zu sehen, wie schnell es eigentlich geht, Textilien professionell zu bedrucken, wenn man denn die nötigen Materialien und Vorrichtungen dafür hat. Auch die hilfsbereite und aufgeschlossene Art von Josua und seinem Team hat das ganze zu einem Erlebnis gemacht und ist definitiv einen Besuch bei Homesick wert!

 

Text: Marion Rinke, EF

Bilder: Homesick, Team 30.000