+ 49.(0)251.68 66 18-0 schillergymnasium@stadt-muenster.de

Wie viel Fruchtfliege steckt in der Tomate?

Die Schülerinnen und Schüler unseres Biologie-LKs der Q1 hatten am Montagnachmittag Gelegenheit, im Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie der WWU Münster Laborluft zu schnuppern und stellten hier ihre biologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten auf die Probe. Beim Schülerpraktikum des SFB 1348 isolierten sie unter Anleitung der beiden Betreuer Dominik Funke und Johanna Schweizer DNA aus Tomaten und Fruchtfliegen. Nachdem sie einen Teil der DNA vervielfältigt hatten wiesen sie mittels einer Gelelektrophorese nach, dass ein für Fliegen typisches Gen nicht in der Tomaten-DNA zu finden ist. Die theoretisch gelernten Inhalte praktisch zu vertiefen gelang so hervorragend und die Jugendlichen waren konzentriert und mit viel Spaß bei der Sache.

(HTM)