+ 49.(0)251.68 66 18-0 schillergymnasium@stadt-muenster.de


In letzter Minute meldeten sich eine Schülerin und drei Schüler des Lateinkurses aus der EF, die seit der 5. Klasse Latein am Schillergymnasium lernen, am 6. Oktober als Team zur Teilnahme am Bundeswettbewerb  Fremdsprachen an, in letzter Minute am 15. Februar konnte ihr Beitrag „Ein Abend in Rom“ hochgeladen werden. Im Film zeigen sie einen typischen Fernsehabend zu Hause, an dem die Familie, Opa und Enkel  inbegriffen, sich durch die Programme zappt. Es versteht sich von selbst, dass alle Latein sprechen.
Die Mühe wurde belohnt: Die Gruppe erhielt einen 3. Preis auf Landesebene und wurde nicht nur mit einer Urkunde, sondern auch mit Sach- und Geldgeschenken geehrt.
Der Verein „Alte Sprachen für junge Leute“, der besonderes Engagement in den Alten Sprachen in Münster fördert, ehrte in der Schuljahresabschlussversammlung am Schiller die Preisträger:innen mit einer großzügigen Geldspende. Alte Sprachen sind wohl doch keine brotlose Kunst.